• 1
  • 2

Einsätze 2021

#04 | 29.01.2021 | Wasser im Keller

Einsatzdaten:

Datum: 29.01.2021
Alarmzeit: 12:22 Uhr
Einsatzort: Ruppertsburgerstraße, Villingen
Einsatzstichwort: H-1/ Wasser im Keller
Einsatzende: 16:45 Uhr


Eingesetzte Kräfte:

Villingen:
Hungen 12/19 MTW (1/1)

Nonnenroth:
Hungen 5/48 TSF-W
Hungen 5/19 MTW

Führungsdienste:
Hungen 01 SBI
Hungen 02 stellv. SBI


Einsatzbeschreibung:

Als der Wasserstand in der Gebrüder-Ulrich-Straße schlagartig anstieg, meldete die Leitstelle Gießen eine Notrufmeldung in der Ruppertsburger Straße, einige Häuser weiter. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass das ansteigende Wasser eine Kellerwohnung bedrohte. Der angrenzende Entlastungsgraben der Horloff war bereits über die Ufer getreten und hatte den Garten überflutet. Es stieg konstant weiter an und kam dem Haus immer näher. Bei der Leitstelle wurden weitere Sandsäcke für die beiden Einsatzstellen in Villingen nachgefordert. Auch die Feuerwehr Nonnenroth wurde zur personellen Unterstützung nachalarmiert. Diese übernahm die Einsatzstelle und wurde von 2 Einsatzkräften aus Villingen verstärkt. Gemeinsam wurde mit Sandsäcken die Eingangstüren der Wohnung geschützt und mit einer Chiemsee-Pumpe wurde der Bereich vor der Haustür der Kellerwohnung abgepumpt. Diese Maßnahmen zeigen eine positive Wirkung, ein großer Schaden in der Wohnung konnte verhindert werden. Als sich Wasserstand und Lage stabilisiert hatten, verließ die FF Nonnenroth die Einsatzstelle und die Kräfte aus Villingen blieben vor Ort. Vor Einsatzende wurde die Chiemsee-Pumpe durch eine Tauchpumpe ersetzt, diese wurde von den Anwohnern über Nacht weiter betrieben.  

 

Drucken E-Mail