• 1
  • 2

Jahresrückblick der Einsatzabteilung zur 67. Jahreshauptversammlung

Jahresrückblick der Einsatzabteilung zur 67. Jahreshauptversammlung
Eine außerordentliche Jahreshauptversammlung der Aktiven fand am 03. November im Gerätehaus statt.

Nach der Kündigung vom Stellv. WF H.J.Haaf zum 30.09.2003, mussten Ergänzungswahlen zum Feuerwehrausschuss vorgenommen werden. Neuer Stellv. WF wurde Jochen Hahn. Neuer Gruppenführer wurde Christian Paul.

Die 26 aktiven der Einsatzabteilung wurden zu 7 Einsätzen gerufen, 2 Mittelbrände, 4 Technische Hilfeleistungen und 1 Fehlalarm.
Dazu kamen 6 Sicherheitsdienste.

Die Einsatzabteilung war 2003 insgesamt 486,44 Std. im Einsatz.

Mit 8 theoretischen, 10 praktischen und einer Alarmübung standen 55 Ausbildungsstunden zu Verfügung.

Lehrgänge 2003:
Florian Eiser     Atemschutzgeräteträger
10 Kameraden      Erste Hilfe

Sven Jedamski wird von der JfW in die Einsatzabteilung übernommen.

An Festen wurden besucht:
Der Kreisverbandstag in Heuchelheim und das Fest in Belterhain u. Weitershain sowie 125 Eintracht Villingen.
Abordnungen besuchten noch eine Fahrzeugübergabe in Laubach und die Einweihung des neuen Gerätehauses in Ruppertsburg.


Wehrführer
Dieter Rudzki

Drucken

Jahresrückblick 2004 der Einsatzabteilung

Jahresrückblick 2004 der Einsatzabteilung
Jahresrückblick der Einsatzabteilung zur 68. Jahreshauptversammlung am 08.01.2005
Die Einsatzabteilung besteht aus 32 aktiven, 6 mehr als 2003. Von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung wurden 2 Personen übernommen.
Darunter befindet sich die erste Frau, die in der Feuerwehr Villingen aktiv mitwirkt.


Mit 5 theoretischen, 14 praktischen und einer Alarmübung standen 62 Ausbildungsstunden zur Verfügung.

Lehrgänge 2004
Ein Kamerad besuchte den Grundlehrgang

Lehrgänge 2005
4 Grundlehrgänge
4 Erste Hilfe
1 Atemschutz
1 Maschinist
2 Jfw im Internet

17 Einsätze in 2004
1 Kleinbrand
2 Mittelbrände
5 Technische Hilfeleistungen
6 sonstige Einsätze ( Sicherheitsdienst)
3 Fehlalarme

142 Aktive waren im Einsatz und leisteten 321 Stunden.

Am TLF wurde in Eigenleistung die Pumpe repariert und die Halterung für 2 Atemschutzgeräte hergestellt und eingebaut.
Auch eine Küche wurde im Gerätehaus montiert.

An Festen wurde besucht:
Der Kreisverbandstag in Dorf - Güll und das Fest in Nordeck - Winnen.

An zahlreichen Wehrführer und Vorstandssitzungen, sowie an einer Dienstversammlung in Watzenborn, nahm man teil.

Termine 2005
25.02.                Jahreshauptversammlung aller Jfw der Stadt in Villingen
26.05.- 29.05.           Zeltlager aller Jfw der Stadt in Villingen


Wehrführer
Dieter Rudzki

Drucken