• 1
  • 2

Bericht der Einsatzabteilung zur 65. Jahreshauptversammlung am 19.01.2002

Bericht der Einsatzabteilung zur 65. Jahreshauptversammlung am 19.01.2002
Durch den Rücktritt von unserem langjährigem Wehrführer Manfred Paul, musste am 28. Mai 2001 eine außerordentliche Generalversammlung der Einsatzabteilung einberufen werden.

Bei den anstehenden Wahlen wurde als
Wehrführer Dieter Rudzki
Stellvertr. Wehrführer Jochen Haaf
Gruppenführer Jochen Hahn
gewählt.

Die 27 Mitglieder der Einsatzabteilung wurden zu 3 Einsätzen gerufen.
2 mal Ölspur und einmal beteiligte man sich an der Suchaktion in Biebertal.

Es wurden 4 Brandschutzsicherheitsdienste mit insgesamt 72 Stunden durchgeführt.

Zur Fort � und Weiterbildung standen 5 theoretische und 11 praktische Übungen auf dem Dienstplan.
Dazu kam eine Nachtalarmübung und eine Alarmübung bei der Rewe in Hungen, somit standen 55 Ausbildungsstunden zur Verfügung.
Es wurde an 6 Wehrführersitzungen und an einer Klausurtagung sowie an den Vorstandssitzungen des Vereins teilgenommen.

An Lehrgängen wurden besucht:
Gruppenführer - Jochen Hahn
Grundlehrgang für Jugendfeuerwehrwarte und Gruppenleiter Teil 1:
Jens Schad & Jörg Graf

Aus Altersgründen scheidet Wilhelm Lind nach 42 Jahren aktivem Dienst aus.

Florian Eiser wird von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen.

Jochen Hahn wird vom Ober zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Hans Georg Diehl ist 25 Jahre aktiv.

An Feuerwehrfesten wurden besucht:
Der Kreisverbandstag in Lich, das Fest in Lollar und Lehnheim

Die Gründungsfeier der Jugendfeuerwehr fand am 12. Mai 2001 statt.

Das TLF 16/24 wurde im November stillgelegt.
Der Einsatzabteilung steht nun kein wasserführendes Fahrzeug mehr zur Verfügung.


Wehrführer

Dieter Rudzki

Drucken