• 1
  • 2

23.04.2017 | Übung im Schloß Hungen

Datei 23.04.17 18 15 35

Am heutigen Sonntagvormittag absolvierten die Einsatzabteilungen der Feuerwehren aus Hungen, Nonnenroth und Villingen eine Großübung im Schloss Hungen. Das Übungsszenario wurde vom Wehrführer aus Hungen, Christian Seibert, ausgearbeitet. Die angenommene Lage sah einen sich entwickelnden Dachstuhlbrand mit 3 vermissten Personen vor. Man übte die Brandbekämpfung im Außen- und Innenangriff und suchte unter Atemschutz die vermissten Personen im Dachgeschoss des Schlosses. Mit der Drehleiter wurden die Personen gerettet und eine lange Wegestrecke wurde zur Löschwasserbeförderung aufgebaut. Die Einsatzleitung übernahm Stadtbrandinspektor Udo Träger.

An der Übung waren 7 Feuerwehr-Fahrzeuge mit insgesamt 40 Einsatzkräften beteiligt.

Datei 23.04.17 18 15 48

Weitere Fotos von der Großübung gibt es


 

 

Drucken